Figurentheater Blauer Mond  
Über das Theater BLAUER MOND Über die Inszenierungen Der aktuelle Spielplan Kulturbeutel Adresse und email
  DAS EINE UND ANDERE KLEINE SCHAF
 
Das eine und andere kleineSchaf
Das eine und andere kleine Schaf
Photos: anemel

• Kindertheaterfestival "Die besten Stücke", Berlin 2006
• eingeladen zu den
10. Internationalen Kinderkultur-Tagen "WeltTraum" 2004 in Potsdam


Bewertung lesen
Meinungen/Resonanz lesen
Techn. Informationen für Veranstalter

Ein Theaterstück von Claudia de Boer
für Kinder ab 5 Jahren
Figurentheater in offener Spielweise
Spieldauer: ca. 65 min
 
Spiel Claudia de Boer
Idee, Buch, Regie, Puppen u. Bühnenbild Claudia de Boer
Musik Bardo Henning
Ton und Mischung Sebastian Fell
 
Das kleine Schaf Pi wüsste gerne, was auf der anderen Seite des Berges ist. Aber wie kann sie die kaputte Brücke überqueren? Jemand müßte sie reparieren. Auch das löchrige Dach der Schafshütte braucht schon lange einen, der sich darum kümmert, denn die Schafe sind oft erkältet.
     Eines Tages kommt jemand zu den Schafen, und alles wird anders. Wird Pi jemals den Berg überqueren? Wer ist der freundliche Baumbewohner, der auf Steinen Musik macht? Und wie kann man etwas berühren, ohne es zu berühren?


Die Inszenierung erzählt unter anderem von Grenzen, von Einsamkeit und GemEinsamkeit, vom Singen und vom Spucken, und davon, daß es gut ist, wenn manche manchmal nach den Sternen greifen.

Bilder mit großer Symbolkraft werden ergänzt von erzählerischen Elementen, die auf die gemeinsame Imagination mit dem Publikum vertrauen.
Die Bühnenmusik von Bardo Henning, in der er Klavier, Akkordeon, Flöte und Klangspiel kombiniert hat, vervollständigt die hohe atmosphärische Dichte der Inszenierung.

Der kleine Flontsch

Der Auenelf

Hund, Krähe und Käse gehen in die Welt

 YOLKA, DAS TROLLMÄDCHEN

 EIN KLEID FÜR DIE KÖNIGIN ODER GULGA AUS DEM SCHLAMM

 WOLBAT UND DAS LÄCHELN DER KRÖTE

 ELSA UND DAS GEFLÜGELTE PFERD AUF DEM MEER

 DAS EINE UND ANDERE KLEINE SCHAF

 DAS MÄRCHEN VON DEN ZWEI HÄSCHEN IM WALDE

 HÜHNCHEN NAMENLOS
Nicht mehr im Repertoire!